Portionen: 12

Zutaten

4 Eier (M)
Salz
75 g Rohrohrzucker
50 g Buchweizenmehl
50 g gemahlene Mandeln
3 EL Kakaopulver (schwach entölt)
200 g Doppelrahm-Frischkäse
4 EL Milch
100 g Sahne
4 TL Sofort-Gelatine
Backpapier
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Kakao – Milch – Schnitten

Süßer Schwarz-Weiß-Kontrast!

Kühlzeit: 4 Std.

1. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Eier trennen, die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen.

2. 50 g Zucker unter ständigem Schlagen einrieseln lassen, bis eine cremig-feste Masse entstanden ist. Die Eigelbe nacheinander kurz unterrühren. Mehl, Mandeln und Kakao mischen und in zwei Portionen unter die Eiermasse rühren.

3. Die Biskuitmasse auf das Blech geben und glatt streichen. Im Ofen (2. Schiene von unten) ca. 15 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, auf die Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuitplatte in ca. 1 Std. vollständig auskühlen lassen.

4. Den Frischkäse mit der Milch und dem übrigen Zucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen, dabei die Sofort-Gelatine einrieseln lassen. Sahne unter die Frischkäsecreme heben.

5. Den Biskuitboden quer halbieren. Die Füllung gleichmäßig auf einer Hälfte verstreichen. Mit der zweiten Biskuitplatte bedecken, leicht andrücken und mindestens 3 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Den gefüllten Biskuit vor dem Servieren mit einem scharfen Messer in 12 Schnitten (à ca. 5 × 8 cm) schneiden.

Nährwerte

Brennwert
150 kcal (8%)
Fett
10 g (14%)
Kohlenhydrate
9 g (3%)
Eiweiß
6 g (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.