Portionen: 12

Zutaten

Für den Teig
160 g Mehl + Mehl zum Ausrollen
75 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
Für die Quarkmasse
500 g Quark
1 Eigelb
1 Ei
45 g Zucker
100 g Sahne
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Msp. Vanillemark
Außerdem
1 Muffinblech
12 Papierförmchen
Quelle: Hierleben
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
mittel

Käsekuchen – Muffins

Ideal für Geburtstage!

1. Mehl, Zucker, Ei und Salz mischen. Butter in Flöckchen zufügen, zügig verkneten. Teig 1 Stunde kalt stellen.

2. Papierförmchen in die Mulden des Blechs setzen. Teig mit einem bemehlten Nudelholz dünn ausrollen, mithilfe einer Tasse 12 Kreise ausstechen und in die Muffinförmchen legen. Ränder etwas hochziehen.

3. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Quark mit allen übrigen Zutaten schaumig rühren. Die Creme mit einem Esslöffel bis zum Rand in die Förmchen füllen. Etwa 30 Minuten backen. Vor dem Genießen auskühlen lassen.

Nährwerte

Brennwert
240 kcal (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.