Portionen: 12

Zutaten

700 g Süßkartoffeln
2 EL Olivenöl
6 Eier
250 ml Milch
60 g zarte Haferflocken
Salz
Pfeffer
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
60 g geriebener Cheddar
2 Knoblauchzehen
600 g TK-Blattspinat
50 g Rosinen
Außerdem:
12er-Muffinform
Öl zum Einfetten
Semmelbrösel zum Ausstreuen
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
einfach

Käse – Muffins mit Spinat

Herzhaft und easy!

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen, die Hälfte fein würfeln und den Rest grob raspeln. 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Süßkartoffelwürfel und -raspel hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. unter Rühren garen. Die Pfanne vom Herd nehmen.

2. Die Mulden der Muffinform gründlich mit Öl einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Eier mit der Milch und den Haferflocken verrühren, mit Salz, Pfeffer und dem Kreuzkümmel würzen. Die vorgegarten Süßkartoffeln gleichmäßig unterrühren.

3. Die Süßkartoffelmischung mit einem Löffel auf die Mulden der Muffinform verteilen und mit dem geriebenen Cheddar bestreuen. Die Form in den Ofen (Mitte) schieben und die Muffins ca. 20 Min. backen.

4. Inzwischen den Knoblauch schälen und hacken. Das restliche Olivenöl in einem Topf leicht erhitzen und den Knoblauch darin goldgelb anbraten. Den Spinat dazugeben, unter häufigem Rühren auftauen und dann aufkochen. Nach Belieben etwas Flüssigkeit verkochen lassen. Die Rosinen untermischen, den Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Muffins servieren.

Nährwerte

Brennwert
195 kcal (10%)
Fett
9 g (13%)
Kohlenhydrate
20 g (8%)
Eiweiß
8 g (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.