Foto: Henrik Matzen

Zutaten

Hähnchenhalter für den Grill (ersatzweise eine Getränkedose 0,33ltr)
Garthermometer
1 1 ganzes Huhn
90 ml Jägermeister
50 ml Wasser
Für die Marinade:
30 ml Jägermeister
3 EL Naturjoghurt
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver
0,5 TL Cayennepfeffer
0,5 TL Zucker
2 zerriebene Knoblauchzehen

Jägermeister Huhn

Zubereitung

(1) Den Grill auf ca. 180°C vorheizen (hier empfiehlt sich ein Kugelgrill oder Gasgrill mit Haube).

(2) Alle Zutaten für die Marinade miteinander vermengen.

(3) Das Huhn innen und außen gründlich abwaschen und trocken tupfen.

(4) Den Hähnchenhalter mit 90ml Jägermeister und 50ml Wasser befüllen. Das Hähnchen auf den Halter stecken und mit der Marinade bestreichen. Anschließend das Huhn mit Halter mittig im Grill positionieren. Die Garzeit beträgt etwa 60-80 Minuten. Nach 60 Minuten mittels des Garthermometers die Fleischtemperatur an der dicksten Stelle des Schenkels prüfen. Bei 80°C ist das Huhn nahezu gar.

(5) Um eine schön krosse Haut zu erhalten, wird die Temperatur im Grill noch mal ordentlich gesteigert – gerne auf 240°C. Das Huhn noch mal mit der Marinade bestreichen und knappe 5-10 Minuten rösten lassen. ACHTUNG: nicht aus den Augen verlieren, sonst verbrennt es.