Portionen: 4

Zutaten

1 Möhre
150 g Sellerie
1/2 Porree
1/2 küchenfertiges Suppenhuhn
2 Lorbeerblätter
400 g Schwarzwurzeln
Salz
2 EL Zitronensaft
60 g Butter
40 g Mehl
100 ml Milch
Petersilie
Quelle: Hierleben
Zeit
120 Min
Schwierigkeit
schwer

Hühnerfrikassee mit Schwarzwurzeln

1. Möhre, Sellerie und Porree putzen, in Stücke schneiden. Mit Suppenhuhn und Lorbeerblättern in einen Topf geben und so viel Wasser zufügen, dass das Huhn bedeckt ist. Aufkochen und 90 Minuten köcheln lassen. Huhn herausnehmen, abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit Schwarzwurzeln waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Etwa 16 Minuten in gesalzenem Zitronenwasser kochen. Abgießen.

3. Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen. Fleisch von den Knochen lösen und in Stücke zupfen.

4. Butter in einem großen Topf zerlassen, Mehl mit einem Schneebesen unterrühren und etwas anschwitzen. Milch und etwa 300 ml Hühnerbrühe zufügen, aufkochen, dabei gut verrühren.

5. Hähnchenfleisch und Schwarzwurzeln in die Soße geben und etwa 3 Minuten kochen. Nach Bedarf weitere Brühe angießen. Frikassee mit Zitronensaft abschmecken, mit Petersilie servieren.

Tipp:

Schwarzwurzeln färben! Deshalb beim sehr gründlichen Waschen unter viel Wasser Handschuhe tragen.

Nährwerte

Brennwert
510 kcal (26%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.