Portionen: 4

Zutaten

300 ml Milch
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
Salz
100 g Vollrohrzucker
80 g Hirse
2 Eier
400 g Magerquark
Butter für die Form
300 g frische oder TK-Sauerkirschen , entsteint
50 g Mandelblättchen
2 EL Puderzucker
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Hirse – Mandel – Auflauf mit Kirschen

Einfache Zubereitung

1. Die Milch mit der Zitronenschale, 1 Prise Salz und 40 g Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Hirse hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. köcheln lassen. Anschließend ohne Hitzezufuhr zugedeckt 10 Min. ausquellen lassen. Die Hirse in eine Schüssel umfüllen und lauwarm abkühlen lassen.

2. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Quark verrühren, dann die Hirse unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den restlichen Zucker unter Rühren dazugeben. Den Eischnee unter die Quark-Hirse-Masse heben.

3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform (für 4 Portionen) mit Butter ausfetten und die Quark-Hirse-Masse hineinfüllen. Die Sauerkirschen gleichmäßig darauf verteilen und dabei leicht in den Teig drücken. Den Auflauf mit den Mandeln bestreuen und im Backofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Den Hirse-Mandel-Auflauf zum Servieren mit dem Puderzucker bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
500 kcal (25%)
Fett
18 g (26%)
Kohlenhydrate
59 g (23%)
Eiweiß
25 g (50%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.