Portionen: 20

Zutaten

Butter und gemahlene Haselnüsse für die Form
3 Eier
50 g Zucker
125 g gemahlene Haselnüsse
1 gestr. TL Backpulver
40 g flüssige Butter
1 EL Rum
50 g Zartbitterschokolade, geraspelt
200 g Sahne
2 EL Zucker
1 Päckchen Sahnesteif
400 g Himbeeren
Quelle: Hierleben
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
einfach

Himbeer Schoko Nusskuchen

Fruchtig leichter Nusskuchen!

1. Springform fetten und mit gemahlenen Haselnüssen ausstreuen. Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2. Eier und Zucker mindestens 4 Minuten schaumig rühren. Haselnüsse, Backpulver, Butter und Rum einarbeiten. Schokoraspel unterrühren.

3. Teig in die Springform füllen und den Kuchenboden 30 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen. Auskühlen lassen.

4. Sahne halbsteif schlagen, Zucker und Sahnesteif einrühren, steif schlagen. Sahne auf den Kuchenboden streichen. Himbeeren auf die Sahne setzen.

Tipp:

Wer es sehr schokoladig mag, kann flüssige Schokolade in dünnen Streifen über die Himbeeren ziehen.

Nährwerte

Brennwert
200 kcal (10%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.