Portionen: 2

Zutaten

125 g Himbeeren
1 EL Chia-Samen
140 g Feinblatt-Haferflocken
280 ml Haferdrink
1 Msp. gemahlene Vanille
4 Aprikosen
1 EL gehackte Pistazienkerne
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
mittel

Himbeer – Overnight – Oats

Fruchtige Schichtarbeit!

Quellzeit: 12 Stunden

1. Die Himbeeren verlesen, abbrausen und trocken tupfen. Mit Chia-Samen und 50 ml Wasser in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Das Püree 10 Min. quellen lassen. Haferflocken mit Haferdrink und Vanille verrühren und die Mischung ebenfalls 10 Min. quellen lassen.

2. Die Aprikosen waschen, entkernen, würfeln. Zuerst die Hälfte der eingeweichten Haferflocken auf zwei Schälchen oder (Schraub-)Gläser verteilen, dann die Aprikosen und den Rest der Haferflocken. Das Himbeerpüree als letzte Schicht daraufgeben.

3. Die Oats abdecken oder verschließen und über Nacht (8–12 Std.) im Kühlschrank quellen lassen. Am nächsten Morgen die Himbeer-Overnight-Oats mit den gehackten Pistazien garnieren, servieren.

Nährwerte

Brennwert
420 kcal (21%)
Fett
11 g (16%)
Kohlenhydrate
62 g (24%)
Eiweiß
14 g (28%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.