Portionen: 4

Zutaten

80 g Puderzucker
80 g Mehl
1 Eiweiß
100 ml Milch
1 Minzezweig
375 g Heidelbeeren
750 ml Heidelbeersaft oder Apfel-Johannisbeer-Saft
3 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
2 gestr. EL Stärke
Quelle: Hierleben
Zeit
56 Min
Schwierigkeit
einfach

Heidelbeerkaltschale mit Keksröllchen

Kühlzeit: 2 Stunden

1. Puderzucker, Mehl, Eiweiß und Milch mit dem Schneebesen verrühren. 30 Minuten kalt stellen.

2. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

3. Teig nochmals kräftig durchrühren. Mit einem Esslöffel Teigkleckse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und zu dünnen Kreisen (etwa 10 cm Durchmesser) verstreichen. 8 Minuten backen, bis die Ränder deutlich dunkel werden.

4. Die noch weichen Teigkreise einzeln um den Griff eines Kochlöffels legen, kurz erkalten lassen, dann Röllchen abnehmen und weiter auskühlen lassen.

5. Minze waschen und trocken schütteln.

6. Zwei Drittel der Heidelbeeren mit dem Saft, Zucker und Zitronensaft aufkochen. 3 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

7. Durch ein Sieb streichen, dabei den Saft auffangen. Übrige Beeren zum aufgefangenen Saft geben, erneut aufkochen.

8. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, unter Rühren zum Saft geben, einmal aufkochen, abkühlen lassen. Suppe 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Minze und Keksröllchen servieren.

Nährwerte

Brennwert
350 kcal (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.