Portionen: 4

Zutaten

250 g Heidelbeeren
30 g Zucker
2 TL getrocknete Lavendelblüten
175 g Doppelrahmfrischkäse
100 g Magerquark
60 g weiße Schokolade
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Heidelbeer – Lavendel – Quark

Zum Brunch!

Haltbarkeit: ca. 1 Tag

Kühlzeit: 1 Stunde

1. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. 120 g Heidelbeeren abwiegen, mit dem Zucker in einen kleinen Topf geben und mithilfe einer Gabel zerdrücken. Die Lavendelblüten zugeben, alles erhitzen und 4–5 Min. unter Rühren kochen. Danach die Beerenmischung durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

2. Den Frischkäse mit dem Quark und 4 EL Beerenpüree verrühren. Die Schokolade grob hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Schokolade unter die Frischkäse-Quark-Mischung rühren. 1 EL der Heidelbeeren für die Garnitur beiseitelegen, die restlichen Beeren unter die Frischkäse-Quark-Mischung rühren und ca. 1 Std. kalt stellen. Die Quarkcreme mit dem restlichen Beerenpüree und den übrigen Beeren garnieren. Dazu passt Brioche.

Nährwerte

Brennwert
275 kcal (14%)
Fett
16 g (23%)
Kohlenhydrate
24 g (9%)
Eiweiß
7 g (14%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.