Portionen: 8

Zutaten

300 g Hähnchenbrustfilet
2 Stängel Zitronengras
1 Stück Ingwer (ca. 1 cm)
1 Knoblauchzehe
1 Limette
Salz
Pfeffer
1/2 Ananas (etwa 300 g Fruchtfleisch)
2 Rote Zwiebeln
Außerdem
8 Schaschlickspieße
Quelle: Hierleben
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Hähnchenspieße mit Ananas

Ziehzeit: 2 Stunden

1. Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Zitronengras putzen, mit einem Messerrücken andrücken und in Ringe schneiden. Ingwer schälen, Knoblauch pellen. Beides sehr fein würfeln. Limette auspressen.

3. Limettensaft mit Zitronengras, Ingwer, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Fleisch mit der Marinade mischen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

4. Ananas in Stücke schneiden. Zwiebeln pellen, achteln und zerteilen. Fleisch aus der Marinade nehmen und abtupfen. Abwechselnd mit Ananas und Zwiebeln auf die Spieße stecken und grillen, bis das Fleisch deutlich bräunt.

Tipp:

Dazu passt ein fruchtig-würziges Chutney.

Nährwerte

Brennwert
70 kcal (4%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.