Portionen: 2

Zutaten

300 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Öl
Salz
Pfeffer
400 g Schlangengurke
150 ml Gemüsebrühe (ohne Geschmacksverstärker und Hefeextrakt)
50 g Sahne
1 TL mittelscharfer Senf
1/2 Bund Dill
1 TL Speisestärke
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
34 Min
Schwierigkeit
einfach

Hähnchengeschnetzeltes mit Dill – Senf – Gurken

Sommerfrisch!

1. Das Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust darin anbraten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Gurke putzen, schälen, längs halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen und die Gurkenhälften quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Gurke mit der Gemüsebrühe zum Fleisch geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 7 Min. garen. Die Sahne und den Senf zur Hähnchen-Gurken-Mischung geben.

3. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, diese fein hacken und mit in die Pfanne geben. Das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Stärke mit 3 EL kaltem Wasser in einem kleinen Schälchen mit einer Gabel glatt rühren und zum Geschnetzelten geben. Dieses unter Rühren kurz aufkochen lassen, bis die Sauce leicht andickt. Das Geschnetzelte auf zwei Tellern anrichten und servieren. Dazu schmeckt besonders gut Basmatireis oder Kartoffelpüree.

Nährwerte

Brennwert
380 kcal (19%)
Fett
23 g (33%)
Kohlenhydrate
7 g (3%)
Eiweiß
35 g (70%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.