Portionen: 4

Zutaten

5 Eier
300 g Schmand
2 EL Mayonnaise
1 EL Senf
Salz
1 Prise Zucker
2 TL gehackter Schnittlauch
2 TL gehackte Petersilie
2 TL gehackte Kresse
2 TL gehackter Kerbel
2 EL Öl
4 Hähnchenfilets à 150 g
Quelle: Hierleben
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Hähnchenfilet mit Frankfurter Sosse

1. Eier hart kochen, abkühlen lassen, pellen und fein würfeln. Aus Schmand, Mayonnaise, Senf, Salz und Zucker eine Soße rühren. Alle Kräuter sowie die Eier in die Soße einrühren und erneut mit Salz abschmecken.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets kalt abspülen, mit Küchenkrepp abtupfen, salzen und etwa 15 Minuten braten. Mit der Soße servieren.

Tipp:

Wer mag, schmeckt die Soße zusätzlich mit etwas Essig ab. Dazu passen Salzkartoffeln und Radieschen in Scheiben.

Nährwerte

Brennwert
570 kcal (29%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.