Portionen: 4

Zutaten

150 g Schmand
100 g Quark
2 TL Zitronensaft
2 TL Basilikumpesto
Salz
Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
10 Cocktailtomaten
2 EL Rapsöl
4 Hähnchenbrustfilets, mariniert
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Hähnchenbrust mit Frühlingsschmand

Perfekt für den Frühling!

1. Schmand und Quark in eine Schüssel geben, Zitronensaft und Pesto unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln putzen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und vierteln.

2. Frühlingszwiebeln und Tomaten zur Schmandcreme geben. Nochmals abschmecken und kühl stellen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten anbraten und 8 bis 10 Minuten garen, dabei ein- bis zweimal wenden.

3. Die Filets mit dem Frühlingszwiebelschmand servieren.

Tipp:

Der Frühlingszwiebelschmand schmeckt auch super zu gegrilltem Fleisch.