Portionen: 4

Zutaten

2 Zwiebeln
2 Salbeizweige
100 g Sellerie
1/2 Hokkaidokürbis (ca. 500 g)
3 EL Rapsöl
400 ml Geflügelbrühe
100 g Sahne zum Kochen
4 Hähnchenschnitzel à 150 g
Salz
Pfeffer
Quelle: Hierleben
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Hähnchen mit Kürbis – Salbeisoße

1. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Salbei waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Sellerie schälen und fein würfeln.

2. Kürbis putzen, entkernen und grob würfeln. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Sellerie und Kürbis goldgelb braten. Mit der Brühe ablöschen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

3. Restliches Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Hähnchenschnitzel von beiden Seiten scharf anbraten, bei mittlerer Hitze zu Ende braten. Salzen.

4. Soße mit dem Pürierstab cremig rühren. Sahne und zwei Drittel der Salbeiblätter zufügen. Aufkochen, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Hähnchenschnitzel mit der Soße servieren. Restlichen Salbei darüberstreuen.

Tipp:

Hierzu passen Tagliatelle oder Baguette.

Nährwerte

Brennwert
370 kcal (19%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.