Portionen: 4

Zutaten

700 g Hähnchenbrustfilet
2 Bio-Orangen (etwa 150 ml guter Orangensaft aus der Flasche geht auch, die Schale dann weglassen)
1 EL Butter
1 EL Öl
1 EL Pinienkerne
Salz
Pfeffer
150 g Sahne
1 EL Orangenlikör
2 TL gemischte TK-Kräuter
Chilipulver
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
einfach

Hähnchen – Geschnetzeltes mit Orangensahne

Cremig und zart-fruchtig!

1. Das Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. 1 Orange heiß waschen und abtrocknen, die Hälfte der Schale fein abreiben. Alle Orangen auspressen (etwa 150 ml Saft).

2. Die Hälfte der Butter und des Öls in einer Pfanne erhitzen. Die Pinienkerne darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 1-2 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind. Mit einer Gabel herausheben und auf einem Teller beiseitestellen.

3. Die Hälfte der Hähnchenfiletstreifen in die Pfanne geben und unter Rühren etwa 4 Minuten braten. Salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Übrige Butter und restliches Öl in der Pfanne erhitzen, den Rest des Fleischs darin ebenfalls unter Rühren 4 Minuten braten, salzen, pfeffern und herausnehmen.

4. Den Orangensaft in die Pfanne gießen und den Bratsatz damit lösen. Die Sahne angießen, Orangenschale untermischen und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfleisch untermischen und heiß werden lassen.

5. Wer möchte, füllt die Kinderportion jetzt in eine vorgewärmte Schüssel und aromatisiert den Rest des Geschnetzelten mit Likör, Kräutern und Chilipulver nach Geschmack. Dazu gibt es Butternudeln (Bandnudeln kochen, abgießen und in einer vorgewärmten Schüssel mit 1 EL Butter in Stückchen mischen).

Nährwerte

Brennwert
370 kcal (19%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.