Portionen: 4

Zutaten

2 EL Kürbiskerne
800 g Kürbis (z. B. Muskat- oder Butternut-Kürbis)
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
500 g gemischtes Hackfleisch
2 EL Tomatenmark
1 EL getrocknete italienische Kräuter
300 ml Gemüsebrühe
100 g Schafskäse (Feta)
1 und Schnittlauch (wer mag)
Meersalz
Pfeffer
Zubehör
1 große Pfanne
1 großes Schneidebrett
1 Schneidemesser
1 Kochlöffel
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Hackfleisch mit Kürbis und Feta

Ein herrlich mediterranes Gericht, das man am liebsten gleich direkt aus der Pfanne essen möchte!

1. Kürbiskerne in der Pfanne anrösten, dann eventuell grob hacken, zur Seite stellen. Den Kürbis schälen, entkernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Nun in der Pfanne das Olivenöl erhitzen. Darin die Zwiebel und den Knoblauch bei mittlerer Hitze in 2–3 Min. glasig dünsten. Hackfleisch dazugeben, die Hitze erhöhen und das Hack unter Rühren kräftig anbraten. Nach 2–3 Min. das Tomatenmark und die italienischen Kräuter unterrühren.

3. Den Kürbis in die Pfanne geben und die Brühe angießen. Die Hitze wieder reduzieren und alles bei geschlossenem Deckel ca. 15 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

4. Inzwischen Schafskäse in grobe Stücke bröckeln. Eventuell den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

5. Die Hack-Gemüse-Pfanne mit Meersalz und Pfeffer würzen. Schafskäse, Kürbiskerne und eventuell den Schnittlauch darüberstreuen.

Nährwerte

Brennwert
565 kcal (28%)
Fett
33 g (47%)
Kohlenhydrate
36 g (14%)
Eiweiß
35 g (70%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.