Portionen: 2

Zutaten

3 Salatgurken
1 EL gekörnte Brühe (ohne Sellerie)
1 EL Zitronensaft
300 ml Reisdrink
1 Knoblauchzehe
Cayennepfeffer
1/2 TL Jodsalz
Pfeffer
1 Bund Dill
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Gurkensuppe

Das Süppchen ist auch ein lecker-leichtes und vor allem sehr schnell zubereitetes Abendessen!

1. Die Gurken putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel mit der Brühe in einem großen Topf glasig dünsten.

2. Den Zitronensaft in den Reisdrink rühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Creme kräftig mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Würzcreme mit zwei Dritteln der Gurken im Mixer oder mit dem Pürierstab cremig pürieren. Bei Bedarf nochmals nachwürzen. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen fein hacken.

4. Die Suppe mit dem Dill und den restlichen Gurkenwürfeln bestreuen. Dazu passt geröstetes (glutenfreies) Toastbrot.

Tipp:

Dieses feine Süppchen schmeckt warm oder kalt sehr lecker. Verwenden Sie nur gekörnte Brühe ohne Hefe und Glutamat (Geschmacksverstärker) und je nach Allergie auch ohne Sellerie. Die finden Sie im Reformhaus oder im Naturkostladen.

Nährwerte

Brennwert
275 kcal (14%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.