Portionen: 4

Zutaten

1 kg Grünkohl (500 g geputzt)
Salz
2 Zwiebeln
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
150 g roher Schinken (in Würfeln)

500 g Nudeln (z. B. Bandnudeln)
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
75 Min
Schwierigkeit
einfach

Grünkohlpfanne mit Nudeln

1. Die Grünkohlblätter von den Stielen streifen und in kaltem Wasser gründlich waschen. In einem großen Topf in reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren. Die Blätter in ein Sieb abgießen, nach Belieben kalt abschrecken und abtropfen lassen. Abkühlen lassen und fein hacken.

2. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Schinkenwürfel und den gehackten Grünkohl dazugeben und kurz mitdünsten. 1/4 l Wasser angießen und alles zugedeckt ca. 20 Min. schmoren.

3. Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen, abtropfen lassen und zum Schluss mit in die Pfanne geben. Zum Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Brennwert
635 kcal (32%)
Fett
16 g (23%)
Kohlenhydrate
93 g (36%)
Eiweiß
27 g (54%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.