Portionen: 4

Zutaten

1 kg Grünkohl
Salz
2 Zwiebeln
2 mehligkochende Kartoffeln
2 EL Gänseschmalz
300 ml Gemüsebrühe
250 g Schweinebauch
250 g durchwachsener Räucherspeck
2 kleine Grütz- oder Brägenwürste (beim Metzger vorbestellen)
4 geräucherte Mettwürste
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
180 Min
Schwierigkeit
einfach

Grünkohl mit Pinkel und Mettwurst

Garzeit: ca. 2,5 Stunden

1. Den Grünkohl in einzelne Blätter teilen, waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den dicken Stielen streifen und eventuell kleiner zupfen (feine Blattrippen müssen nicht entfernt werden). Reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen und salzen. Die Grünkohlblätter darin bei kleiner Hitze ca. 4 Min. blanchieren. Dann in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und grob hacken. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

2. Die Kartoffeln schälen. Das Schmalz in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Grünkohl und 150 ml Brühe dazugeben. Die Kartoffeln fein dazureiben und untermischen. Den Schweinebauch hinzufügen und die restliche Brühe angießen.

3. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Std. schmoren. Dann den Speck im Ganzen in den Topf geben und alles zugedeckt bei kleiner Hitze nochmals ca. 1 Std. schmoren.

4. Die Grütz- oder Brägenwürste mit einer Nadel einstechen, damit sie Fett und Aroma abgeben. Mit den Mettwürsten zum Kohl geben und in ca. 20 Min. gar ziehen lassen.

5. Den Grünkohl mit Salz abschmecken. Speck und Schweinebauch in Stücke schneiden. Den Grünkohl mit Fleisch, Speck und Würsten anrichten und servieren. Dazu passen Salzkartoffeln und Senf.

Nährwerte

Brennwert
1010 kcal (51%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.