Portionen: 4

Zutaten

1 kg frischer Grünkohl
2 Zwiebeln
100 g getrocknete, eingelegte Tomaten + 5 EL des Öls
2 EL Tomatenmark
400 ml Apfelsaft
Salz
1 TL Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
250 g Cabanossi
Quelle: Hierleben
Zeit
130 Min
Schwierigkeit
einfach

Grünkohl mit Cabanossi

Deftig gut!

1. Grünkohl gründlich waschen, trocken schütteln und hacken. Zwiebeln schälen und nicht zu fein würfeln.

2. Tomatenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomatenmark zufügen und verrühren.

3. Grünkohl zufügen und Apfelsaft angießen. Mit Salz und Paprika würzen, umrühren und aufkochen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und
zufügen.

4. Getrocknete Tomaten in nicht zu kleine Stücke schneiden und zufügen. Alles im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 40 Minuten kochen.

5. Cabanossi in mundgerechte Stücke schneiden, zum Grünkohl geben, umrühren und noch einmal 10 Minuten kochen. Eventuell noch etwas Apfelsaft ergänzen, wenn der Grünkohl zu trocken wird. Mit Salz abschmecken und servieren.

Tipp:

Dazu passen am besten Kartoffeln. Wer das Gericht vegan genießen möchte, ersetzt die Cabanossi einfach durch Räuchertofu.

Nährwerte

Brennwert
640 kcal (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.