Portionen: 2

Zutaten

200 g Blattspinat
1 kleine Zwiebel
3 EL Olivenöl
125 g Risotto-Reis (z. B. Arborio, Carnaroli)
100 ml trockener Weißwein
Salz
400 g Pilze (z. B. Champignons, Pfifferlinge, Austernpilze oder eine Mischung)
1 Knoblauchzehe
Pfeffer
1 TL helles Mandelmus
frisch geriebene Muskatnuss
50 g Parmesan
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
71 Min
Schwierigkeit
einfach

Grünes Risotto mit Pilzen

Wohlfühlessen!

1. Den Spinat verlesen und putzen, dabei grobe Stiele entfernen. Spinat waschen, trocken schleudern und grob hacken. Mit 100 ml Wasser in eine Pfanne oder einen weiten Topf geben, erhitzen und zugedeckt in 1–2 Min. zusammenfallen lassen. Den Spinat mitsamt der Flüssigkeit in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Mit 300 ml Wasser verrühren.

2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel 2–3 Min. unter Rühren darin anschwitzen. Dann den Reis dazugeben und unter Rühren leicht glasig andünsten. Den Wein angießen, alles aufkochen und bei mittlerer Hitze die Flüssigkeit unter gelegentlichem Rühren fast ganz verkochen lassen. Dann das Spinatpüree dazugießen und salzen. Das Risotto ca. 18 Min. bei kleiner Hitze offen köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

3. Inzwischen die Pilze mit einem Küchenpapier sauber abreiben, putzen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Pilze hineingeben und bei starker Hitze unter Rühren ca. 5 Min. anbraten. Nach ca. 3 Min. den Knoblauch hinzufügen und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Das Mandelmus zum Risotto geben und unterrühren. Das Risotto mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Parmesan fein reiben und 1 EL Parmesan unter das Risotto rühren. Das Risotto in tiefen Tellern anrichten, Pilze darauf verteilen und mit dem übrigen Parmesan bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
575 kcal (29%)
Fett
25 g (36%)
Kohlenhydrate
56 g (22%)
Eiweiß
21 g (42%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.