Portionen: 4

Zutaten

2 große grüne Chilischoten
25 g Ingwer
1–2 Bund Koriandergrün mit Wurzeln
4 Thai-Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
2–3 TL grüne Thai-Currypaste
1 Dose Kokosmilch (400 ml, geschüttelt)
1–2 TL Limettensaft
2 TL Fischsauce
1 TL Zucker
Salz
schwarzer Pfeffer
500 g rohe Garnelen (küchenfertig)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Grünes Garnelencurry

Mit raffinierter Zitrusnote

1. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Das Koriandergrün waschen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen. Die Wurzeln putzen, waschen und mit den Stielen fein hacken. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Dann das Öl im Wok erhitzen und Chili, Ingwer, Korianderwurzeln und -stiele, Schalotten und den Knoblauch darin unter Rühren anbraten. Die Currypaste unterrühren, alles mit Kokosmilch ablöschen und ca. 10 Min. köcheln. Mit Limettensaft, Fischsauce, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Im Curry in 4 – 5 Min. gar ziehen lassen, dann alles mit Korianderblättern und Duftreis servieren.

Nährwerte

Brennwert
370 kcal (19%)
Fett
24 g (34%)
Kohlenhydrate
8 g (3%)
Eiweiß
28 g (56%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.