Portionen: 4

Zutaten

Für die Grießschnitten:
750 ml Milch
20 g Butter
2 EL Zucker
200 g Weichweizengrieß
1 Eigelb
1 EL Wasser
1 Ei
4 EL Paniermehl
30 g Butterschmalz
Für die gelbe Grütze:
400 ml Mango- Maracuja-Nektar
60 g Perlsago
1 EL Zucker
1 Mango, gewürfelt
2 Äpfel in Spalten
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
mittel

Griessschnitten mit gelber Grütze

Eine süße Leckerei für die kleinen & großen Naschkatzen!

1. Für die Grütze drei Viertel der Saftmenge mit Perlsago und Zucker in einen Topf geben, unter Rühren zum Kochen bringen. Mit geschlossenem Deckel ca. 25 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

2. In der Zwischenzeit für die Grießschnitten Milch, Butter und die Hälfte des Zuckers in einem Topf zum Kochen bringen. Grieß einstreuen, aufkochen lassen und von der Platte nehmen.

3. Eigelb mit Wasser verquirlen und unter den Grieß rühren. Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen, den Grieß darauf streichen und abkühlen lassen. Das Obst zur Sagomischung geben, restlichen Saft zufügen und aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen, mit Zucker abschmecken.

4. Den abgekühlten Grieß in 12 Stücke schneiden. Auf einem Teller das Ei verschlagen, auf einem zweiten Teller das Paniermehl mit dem restlichen Zucker mischen. Grießschnitten erst in Ei, dann in der Paniermehlmischung wenden.

5. Butterschmalz in der Pfanne zerlassen. Grießschnitten von beiden Seiten goldgelb anbraten. Grießschnitten mit der Grütze servieren.