Portionen: 4

Zutaten

1 Bund Dill
1 Knoblauchzehe
3 unbehandelte Zitronen
50 g Semmelbrösel
Salz
12 Austern
600 g grobes Salz für die Form
20 g Butter
Quelle: Hierleben
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Gratinierte Austern mit Knoblauch

1. Dill waschen und trocken schütteln. Die Hälfte hacken, die andere Hälfte für die Dekoration beiseitelegen.

2. Knoblauch pellen und pressen. 1 Zitrone auspressen, die Schale abreiben.

3. Gehackten Dill, Knoblauch, Zitronenabrieb, etwas Zitronensaft und Semmelbrösel mischen. Kräftig mit Salz würzen.

4. Austern öffnen, Wasser abgießen und auffangen, Muschelfleisch lösen. 5 Esslöffel des Austernwassers zu der Dillmischung geben, gut verrühren.

5. Backofen auf 180 Grad (Oberhitze) vorheizen.

6. Grobes Salz in eine große Auflaufform geben. Austern hineinlegen. Dillmischung auf die Austern verteilen, mit Butterflöckchen belegen.

7. Auflaufform auf einem Rost (mittlere Schiene) in den Ofen schieben und die Austern 10 Minuten gratinieren.

8. 2 Zitronen in Spalten schneiden. Austern mit Zitronen und Dillzweigen servieren.

Nährwerte

Brennwert
130 kcal (7%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.