Portionen: 2

Zutaten

200 g Schweinefilet
Salz, Pfeffer
3 EL Kokosöl
1 kleine Zwiebel
1 EL Tomatenmark
400 ml Fleischbrühe
400 g Champignons
4 TL Butter
100 g Sahne
frisch geriebene Muskatnuss
1/2 TL getrockneter Thymian
1 TL edelsüßes Paprikapulver
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Geschmortes Schweinefilet mit Rahmchampignons

1. Das Schweinefilet von Sehnen befreien oder vom Metzger vorbereiten lassen. In ca. 4 cm große Würfel schneiden und rundherum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Das Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und das Fleisch im heißen Öl von allen Seiten ca. 5 Min. goldbraun anbraten. Inzwischen die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

3. In die Pfanne geben und ca. 10 Min. mitbraten. Wenn Fleisch und Zwiebel stark gebräunt sind, auch das Tomatenmark unterrühren und 1 Min. mitrösten.

4. Mit der Brühe aufgießen und die Pfanne mit einem Deckel schließen. Bei mittlerer Hitze 30 Min. schmoren. Gelegentlich überprüfen, ob noch genug Flüssigkeit in der Pfanne ist, und bei Bedarf mit etwas heißem Wasser auffüllen.

5. Inzwischen die Champignons vorsichtig sauber bürsten und vierteln. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Champignons darin kräftig braten, bis sie zu bräunen beginnen. Dann die Champignons zum Fleisch geben und mit der Sahne aufgießen.

6. Bei starker Hitze aufkochen und 4–5 Min. einkochen, bis die Sauce eine cremige Konsistenz bekommen hat. Mit etwas frisch geriebenem Muskat, Thymian, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Nährwerte

Brennwert
515 kcal (26%)
Fett
43 g (61%)
Kohlenhydrate
5 g (2%)
Eiweiß
29 g (58%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.