Portionen: 4

Zutaten

1 Kaninchen (ca. 1,5 kg)
6 Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
4 EL Olivenöl
250 ml Weißwein, trocken
Salz
Pfeffer
Zeit
80 Min
Schwierigkeit
einfach

Geschmortes Kaninchen

Ein herrlich aromatisches Gericht!

1. Falls es der Händler noch nicht gemacht hat: Das Kaninchen in zwölf Teile zerlegen (Vorder- und Hinterbeine am Gelenk durchtrennen, Rumpf mit dem Küchenbeil in vier Stücke teilen), Knochensplitter entfernen.

2. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Nadeln abzupfen und sehr fein hacken.

3. Das Olivenöl in einem großen Schmortopf erhitzen. Die Kaninchenteile darin bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. von allen Seiten hell anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch und Rosmarin dazugeben und ca. 3 Min. bei kleinerer Hitze mitdünsten, dabei umrühren.

4. Den Weißwein angießen, aufkochen und alles zugedeckt ca. 45 Min. bei sehr kleiner Hitze schmoren lassen, dabei regelmäßig umrühren. Das Kaninchen heiß servieren, Polenta dazu reichen.

Nährwerte

Brennwert
370 kcal (19%)
Fett
21 g (30%)
Kohlenhydrate
1 g (0%)
Eiweiß
31 g (62%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.