Portionen: 2

Zutaten

100 g Schalotten
400 g Rosenkohl
4 Stängel Majoran
200 g magerer gegarter Schweinebauch
1 EL Öl
Salz, Pfeffer
75 g Schmand
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Gerösteter Rosenkohl

Winter - Rezept!

1. Die Schalotten schälen und längs halbieren. Den Rosenkohl waschen, den Strunk abschneiden und die Röschen, je nach Größe, halbieren oder vierteln. Den Majoran waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Schweinebauch ggf. von Schwarte und Knorpeln befreien und in 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Schweinebauch und die Schalotten darin bei mittlerer bis großer Hitze ca. 2 Min. anbraten. Den Rosenkohl und den Majoran dazugeben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. braten, zwischendurch mehrmals umrühren. Der Rosenkohl soll etwas Farbe bekommen und bissfest, aber nicht zu dunkel werden. Das Gemüse mit Pfeffer abschmecken. Den Schmand cremig rühren und zum Rosenkohlgemüse reichen. Hungrige bereiten noch 1 Beutel Instant-Kartoffelpüree für 2 Personen zu.

Nährwerte

Brennwert
470 kcal (24%)
Fett
36 g (51%)
Kohlenhydrate
9 g (3%)
Eiweiß
27 g (54%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.