Portionen: 2

Zutaten

300 g Möhren
200 g Kartoffeln
1 Ei
2 EL Mehl
2 EL frisch geriebener Parmesan
1 Bund glatte Petersilie
Salz Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
175 g Joghurt, 1,5 % Fett
1 Knoblauchzehe
2 TL Rapsöl
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Gemüsepuffer mit Knoblauchjoghurt

Urgesund und superlecker sind diese Möhren-Kartoffelpuffer, die man als Snack oder Beilage servieren kann!

1. Möhren und Kartoffeln schälen, grob raspeln und in eine Schüssel geben. Ei, Mehl und Parmesan unterrühren. Die Petersilie waschen, die Blättchen hacken und untermischen. Den Teig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen.

2. Den Joghurt glatt rühren und mit Salz abschmecken. Den Knoblauch schälen, zum Joghurt pressen und unterrühren.

3. In einer beschichteten Pfanne 1 TL Öl mittelstark erhitzen. Mit einem Esslöffel drei Teigportionen mit Abstand hineinsetzen, etwas flach drücken und die Puffer beidseitig in 6 Min. goldgelb braten. Mit restlichem Öl und Teig genauso verfahren. Die Puffer mit dem Joghurt servieren.

Nährwerte

Brennwert
265 kcal (13%)
Fett
11 g (16%)
Kohlenhydrate
29 g (11%)
Eiweiß
12 g (24%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.