Portionen: 4

Zutaten

2 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
Salz
400 g Natur-Tofu
800 g rote, gelbe und orange Paprikaschoten
2 Zwiebeln
1 Prise Zucker
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
4 Stiele Basilikum
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Gegrillter Tofu mit Peperonata

Schmeckt nach Süden und nach mehr!

1. Den Rosmarin abbrausen, Nadeln abzupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides mit 4 EL Öl in einer Schale mischen, salzen und pfeffern. Tofu trocken tupfen, in 1 cm breite Scheiben schneiden und rundherum mit der Marinade bestreichen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ziehen lassen.

2. Paprika halbieren, putzen, waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Im übrigen heißen Öl bei mittlerer Hitze 2 – 3 Min. andünsten. Paprika dazugeben und ca. 3 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Tomaten zufügen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. schmoren, abschmecken.

3. Inzwischen eine Grillpfanne gut heiß werden lassen. Die Tofuscheiben aus der Marinade nehmen, kurz trocken tupfen und in der heißen Pfanne von beiden Seiten in 5 – 6 Min. braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Basilikumblätter abzupfen, abreiben, grob zerpflücken und auf das Paprikagemüse streuen. Den Tofu mit dem Gemüse anrichten. Dazu schmeckt Ciabatta.

Nährwerte

Brennwert
295 kcal (15%)
Fett
22 g (31%)
Kohlenhydrate
10 g (4%)
Eiweiß
14 g (28%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.