Portionen: 4

Zutaten

1 Spaghetti-Kürbis (ca. 1,5 kg)
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
350 g mageres Rinderhackfleisch
2 EL Tomatenmark
1 1/2 TL Chili-con-carne- Gewürzmischung
8 Stängel Koriandergrün
2 Frühlingszwiebeln
150 g saure Sahne
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
einfach

Gefüllter Tex – Mex – Kürbis

Einfach!

1. Backofen auf 200°C vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen. Kürbis waschen, längs halbieren, entkernen. Mit den Schnittflächen nach oben auf das Blech legen und das Fruchtfleisch mit 1 EL Öl bepinseln. Im heißen Ofen (Mitte) 35–45 Min. garen. Fruchtfleisch mit einer Gabel in der Schale zerfasern, salzen und pfeffern.

2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfeln und im übrigen Öl (2 EL) goldgelb andünsten. Hackfleisch zugeben, bei großer Hitze krümelig braun braten. Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Gewürzmischung unterrühren, kurz mitrösten. 5 EL Wasser untermengen, alles offen bei kleiner Hitze ca. 5 Min. garen. Inzwischen Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, klein hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und samt Grün in feine Ringe schneiden. Unter das Hackfleisch rühren, alles auf dem Kürbisfleisch verteilen und behutsam vermengen. Saure Sahne salzen, pfeffern und darüberträufeln. Mit Koriander bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
480 kcal (24%)
Fett
35 g (50%)
Kohlenhydrate
16 g (6%)
Eiweiß
24 g (48%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.