Portionen: 4

Zutaten

100 g Couscous
250 ml heiße Gemüsebrühe
4 Spitzpaprika
3 Frühlingszwiebeln
250 g Feta, gewürfelt
4 EL Olivenöl
100 g Mais (aus der Dose)
1 TL Thymian
1 TL Oregano
Quelle: Hierleben
Zeit
85 Min
Schwierigkeit
einfach

Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous und Feta

1. Couscous mit der Brühe übergießen, 30 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern.

2. Deckel der Paprika abschneiden, die Schoten der Länge nach zu zwei Dritteln einschneiden. Kerne und weiße Haut entfernen. Waschen.

3. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Feta würfeln. Die Hälfte des Öls mit Feta, Mais, Frühlingszwiebeln und Kräutern unter das Couscous rühren.

4. Eine große ofenfeste Form mit dem restlichen Öl einfetten. Couscousmischung in die Paprika füllen. Paprika in die Form legen. Bei 225 Grad (Ober-/Unterhitze, nicht vorgeheizt) 30 Minuten backen.

Nährwerte

Brennwert
400 kcal (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.