Portionen: 2

Zutaten

2 reife Nektarinen (ca. 300 g)
1 EL Zitronensaft
125 g Doppelrahm-Frischkäse
2 EL Speisequark (20 % Fett)
80 ml Apfelsaft
1 EL Puderzucker
2 TL Butter
4 fertige Pfannkuchen (16 cm Ø; Kühlregal; ca. 240 g)
2 EL Ahornsirup
1 EL gehackte Mandeln
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Gefüllte Pfannkuchen mit Nektarinen

1. Für die Füllung die Nektarinen waschen, vierteln und die Steine entfernen. Zwei Nektarinenviertel in dünne Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die übrigen Nektarinen klein würfeln.

2. Den Frischkäse mit dem Quark, 2 EL Apfelsaft und dem Puderzucker cremig rühren. Die Nektarinenwürfel unter den Frischkäse mischen.

3. Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Die Pfannkuchen darin nach Packungsangabe bei mittlerer Hitze je Seite 1 Minute erhitzen. Die Pfannkuchen mit der Frischkäsecreme bestreichen und einrollen.

4. Den Ahornsirup mit dem übrigen Apfelsaft in der Pfanne aufkochen, die Nektarinenspalten kurz darin schwenken. Mit den Pfannkuchen anrichten. Mit den gehackten Mandeln bestreuen.

Tipp:

Statt für zwei als süßes Hauptgericht die Pfannkuchen als Dessert für vier Personen servieren.

Nährwerte

Brennwert
670 kcal (34%)
Fett
33 g (47%)
Kohlenhydrate
73 g (28%)
Eiweiß
20 g (40%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.