Portionen: 4

Zutaten

3 Scheiben Kastenweißbrot
8 EL Olivenöl + Öl für die Form
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 g Rinderhack
Salz
100 g Mais (aus der Dose)
4 bunte Paprikaschoten
Quelle: Hierleben
Zeit
107 Min
Schwierigkeit
einfach

Gefüllte Paprika mit Hack

1. Brot würfeln. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen, Brot darin goldbraun braten. Auf einem Teller abkühlen lassen.

2. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch pressen.

3. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Hack mit Zwiebeln etwa 12 Minuten krümelig braten.

4. Nach der Hälfte der Bratzeit Knoblauch zufügen. Mit Salz abschmecken. Brotwürfel und Mais untermischen.

5. Paprika waschen, Deckel abschneiden und Kerne sowie weiße Haut entfernen.

6. Auflaufform einfetten. Paprika mit der Hackmischung füllen, in die Form setzen und Deckel wieder auflegen.

7. Bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen. Heiß servieren.

Tipp:

Dazu schmecken Fladenbrot, gemischter Salat und Tsatsiki.

Nährwerte

Brennwert
610 kcal (31%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.