Portionen: 4

Zutaten

500 g Grünkohl
Salz
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
2 Msp. gemahlener Piment
125 ml Gemüsebrühe
4 à ca. 250 g große, festkochende Kartoffeln
Öl für die Form und die Alufolie
100 g fettreduzierter Frischkäse mit Kräutern (5-8 % Fett)
70 g Butterkäse (30 % Fett i.Tr.) in feinen Streifen
Außerdem:
Alufolie
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Gefüllte Kartoffeln mit Grünkohl

Grünkohl hat unter den Gemüsen einen Spitzenplatz in Sachen Calcium!

1. Den Grünkohl waschen und putzen. Stiele und harte Rippen entfernen. Die Blätter in kochendem Salzwasser 6 Min. vorgaren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Grünkohl klein hacken. Zwiebel abziehen, fein hacken.

2. Das Öl erhitzen. Zwiebeln darin goldgelb werden lassen, den Grünkohl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Piment und die Gemüsebrühe dazugeben. Zugedeckt 30 Min. garen.

3. Inzwischen die Kartoffeln unter Wasser abbürsten, in Salzwasser 30-35 Min. vorkochen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

4. Kartoffeln abgießen, abtropfen und leicht abkühlen lassen. Eine flache feuerfeste Form und ein Stück Alufolie dünn mit Öl einfetten. Kartoffeln längs halbieren und bis auf einen Rand von ca. 1 cm aushöhlen. 250 g des Kartoffelinneren klein hacken (den Rest z. B. für eine Suppe verwenden). Gehackte Kartoffeln, den Frischkäse und den Grünkohl mischen, salzen und pfeffern.

5. Kartoffelhälften mit der Mischung füllen, nebeneinander in die Form setzen und mit der gefetteten Alufolie bedecken. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30 Min. backen. Die Folie entfernen. Käse auf den Kartoffeln verteilen, noch kurz überbacken, bis der Käse schmilzt.

Tipp:

Wenn frischer Grünkohl keine Saison hat, etwa 350 g TK-Grünkohl verwenden.

Nährwerte

Brennwert
320 kcal (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.