Portionen: 4

Zutaten

500 g grüner Spargel
1 Bund Radieschen
1 Handvoll gemischte Kräuter (z.B. Bärlauch, junger Löwenzahn und Brennesseln)
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Pinienkerne, Sonnenblumenkerne oder Mandelstifte
2 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Gebratener grüner Spargel

1. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spitzen abtrennen, die Stangen im unteren Drittel schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Von den Radieschen die Blätter abzupfen und beiseitelegen. Die Radieschen waschen, putzen und vierteln.

2. Die Radieschenblätter und die Kräuter waschen, trocken schütteln und mittelgrob hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Herausnehmen und beiseitestellen. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Spargel darin bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 3 Min. braten. Radieschen und Zwiebelringe dazugeben und 2–3 Min. weiterbraten, bis der Spargel bissfest ist. Die Kräuter einrühren und zusammenfallen lassen. Das Gemüse salzen und pfeffern und mit den Pinienkernen bestreut servieren.

Tipp:

Das Gemüse gibt’s bei mir als Beilage zu gegrillten oder gebratenen Lammkoteletts und Fisch oder zu Getreidebratlingen.

Nährwerte

Brennwert
100 kcal (5%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.