Portionen: 4

Zutaten

1 Blumenkohl (etwa 1 kg)
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 rote Chilischoten
3 Knoblauchzehen
1 Stückchen frischer Ingwer (etwa 2 cm)
6 EL Öl
3 EL gesalzene, geröstete Erdnusskerne
100 ml Reiswein
2 EL helle Sojasauce
6-8 Minzeblätter
Pfeffer aus der Mühle
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Gebratener Blumenkohl

Man nehme einen Blumenkohl und ein paar Zutaten aus dem Asia-Laden - und schon hat man ein neues Geschmackserlebnis! Unbedingt ausprobieren!

1. Für den Blumenkohl in einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen zerteilen. Röschen ins kochende Wasser geben, 3-4 Minuten garen. Dann in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

2. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, längs vierteln und dann in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Chilischoten waschen und längs halbieren, Stiele und Kerne entfernen. Schotenhälften in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken oder reiben.

3. Im Wok oder in einer großen tiefen Pfanne das Öl erhitzen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilis darin unter ständigem Rühren 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Erdnüsse dazugeben und 1 Minute mitrösten. Dann Blumenkohlröschen untermischen und weitere 2 Minuten braten. Reiswein und die Sojasauce angießen, alles noch etwa 1 Minute in der Sauce schmoren lassen.

4. Die Minzeblätter waschen, trockentupfen und fein schneiden, aufstreuen. Mit grob gemahlenem Pfeffer würzen.

Nährwerte

Brennwert
265 kcal (13%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.