Portionen: 4

Zutaten

3 Eier (Größe M)
4 EL Sahne
Salz
Pfeffer
4 EL Erdnussöl
300 g Romanesco
300 g Möhren
250 g Staudensellerie
6 EL Sojasauce
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Sambal oelek (nach Belieben)
200 g Mie-Nudeln (chinesische Weizennudeln)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
37 Min
Schwierigkeit
einfach

Gebratene Nudeln mit Omelettstreifen

Vegetarisch!

1. Eier, Sahne, Salz und Pfeffer verrühren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Eiermasse darin in 2 – 3 Min. stocken lassen. Wenden, noch 1 Min. braten. Omelett herausnehmen, abkühlen lassen und in 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Romanesco putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhren schälen und längs halbieren, Sellerie waschen und putzen, beides schräg in dünne Scheiben schneiden. 5 EL Sojasauce, Gemüsebrühe und nach Belieben Sambal oelek verrühren. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe zusammen mit dem Romanesco bissfest garen. Abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3. Möhren und Sellerie im übrigen Öl unter ständigem Rühren in einem Wok oder einer großen Pfanne 2 – 3 Min. braten. Sauce dazugeben, unter Rühren aufkochen und alles 2 – 3 Min. garen. Gemüse-Nudeln und Omelettstreifen unterheben. Alles nochmals erhitzen, mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Brennwert
450 kcal (23%)
Fett
23 g (33%)
Kohlenhydrate
47 g (18%)
Eiweiß
16 g (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.