Portionen: 4

Zutaten

250 g Mie-Nudeln
800 g gemischtes Gemüse (z. B. Möhren, Frühlingszwiebeln, Staudensellerie und Champignons)
150 g Bambussprossen (aus der Dose)
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
1 Stück frischer Ingwer (1-2 cm)
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
4 EL Sojasauce
50 g gesalzene Cashewkerne
3 Stängel Basilikum
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Gebratene Gemüse – Nudeln

Alles andere als Junk Food: Gemüse, Nüsse und Kräuter verleihen diesem Gericht Mehr-Wert!

1. In einem Topf reichlich Wasser aufkochen. Nudeln hineingeben, vom Herd nehmen und 4 Min. ziehen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2. Das Gemüse waschen und putzen oder schälen. Möhren in feine Streifen, Frühlingszwiebeln in 5 cm lange Stücke schneiden. Sellerie und Pilze in dünne Scheiben, Bambussprossen in feine Streifen schneiden. Knoblauch, Schalotten und Ingwer schälen und fein hacken.

3. Im Wok oder einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Nudeln darin unter Rühren 5 Min. braten, herausnehmen. Übriges Öl erhitzen, Schalotten, Ingwer und Knoblauch kurz anbraten. Möhren und Sellerie zugeben und 2 Min. unter Rühren braten. Restliches Gemüse zufügen und 1 Min. mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Nudeln untermischen, alles 2-3 Min. ziehen lassen. Cashewkerne hacken. Basilikumblätter abzupfen und hacken, beides darüber streuen.

Nährwerte

Brennwert
430 kcal (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.