Portionen: 2

Zutaten

500 g mehligkochende Kartoffeln
100 g Möhren
50 g Zuckerschoten
1 EL Öl
2 Eier
1 TL Salz
Pfeffer
125 ml Milch
50 g Butterkäse
Außerdem:
Auflaufform (ca. 18 × 18 cm)
Butter und 1 EL Semmel‑ brösel für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
einfach

Gebackenes Kartoffelpüree mit Zuckerschoten

Luftiger Gaumenschmaus!

1. Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. garen.

2. Inzwischen die Möhren putzen, schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zuckerschoten waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen und Möhrenwürfel und Zuckerschoten darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. bissfest garen.

3. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Die Eier trennen und die Eiweiße in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Die Eigelbe mit der Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen.

4. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, zurück in den Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer zu einem feinen Brei drücken. Die Milch-Eigelb-Masse zugeben und alles cremig rühren. Anschließend das Zuckerschoten-Möhren-Gemüse unter die Kartoffelmasse heben.

5. Den Eischnee vorsichtig unter die Gemüse-Kartoffel-Masse heben. Diese in die gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Form füllen. Den Käse reiben, auf den Auflauf streuen und diesen im heißen Ofen (Mitte) in 35 Min. goldbraun backen. Den fertigen Auflauf aus dem Ofen holen, auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Nährwerte

Brennwert
485 kcal (24%)
Fett
26 g (37%)
Kohlenhydrate
44 g (17%)
Eiweiß
19 g (38%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.