Portionen: 4

Zutaten

2–3 Zweige Thymian
150 g junger Ziegenkäse
2 TL Honig
Salz
Pfeffer
8 frische Feigen
4 EL Süßwein (z. B. Portwein, Marsala oder Vin Santo)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
einfach

Gebackene Feigen

Süße Sünde!

1. Den Backofen auf 250°C vorheizen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Ziegenkäse zerbröseln oder klein würfeln und mit Honig, Salz, Pfeffer und den Thymianblättchen vermischen.

2. Die Feigen waschen und vom Stielansatz her kreuzförmig einschneiden, sodass sie etwas auseinanderfächern. In eine feuerfeste Form setzen und mit dem Süßwein beträufeln. Für ca. 3 Min. in den heißen Ofen (Mitte) schieben. Dann herausholen und die Ziegenkäsemasse in die Feigen füllen. Nochmals für 2 Min. im Ofen gratinieren. Herausnehmen und mit Weißbrot (z. B. Pita) servieren.

Nährwerte

Brennwert
155 kcal (8%)
Fett
8 g (11%)
Kohlenhydrate
10 g (4%)
Eiweiß
9 g (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.