Portionen: 4

Zutaten

250 g glutenfreie Bandnudeln
Salz
2 kleine Möhren
1 kleine rote Paprikaschote
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Pfeffer
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
Zucker
500 g passierte Tomaten (Tetra Pak)
1 Zweig Thymian und Rosmarin
100 g mittelalter Gouda
200 ml Milch
1 kleiner Zucchino
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Gebackene Bandnudeln Bologneser Art

Ein toller Kinderliebling!

1. Die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen, anschließend in ein Sieb abgießen und kalt abschrecken.

2. Den Zucchino putzen und waschen. Die Möhren putzen und schälen. Die Paprikaschote längs halbieren, von Kerngehäuse und weißen Trennwänden befreien und waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Das vorbereitete Gemüse sehr klein würfeln.

3. Den Backofen auf 170° vorheizen. Das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Restliche Gemüsewürfelchen dazugeben, anbraten und mit Salz, Pfeffer, Paprika und 1 Prise Zucker kräftig würzen.

4. Das Gemüse mit den passierten Tomaten ablöschen, Thymianblättchen und Rosmarinnadeln abzupfen und in die Sauce geben. Diese nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse grob reiben. Nudeln und Gemüsesauce in eine Auflaufform (ca. 20 × 30 cm) geben und durchmengen. Mit der Milch übergießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

5. Den Auflauf im heißen Ofen (Mitte) in 30 Min. überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Dann aus dem Ofen nehmen, auf vier Tellern anrichten und servieren.

Nährwerte

Brennwert
430 kcal (22%)
Fett
14 g (20%)
Kohlenhydrate
60 g (23%)
Eiweiß
16 g (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.