Portionen: 4

Zutaten

225 g Garnelen ohne Schale, TK
4 Schalotten
2 Stangen Zitronengras
200 g Risottoreis
2 EL Öl
400 ml Gemüsebrühe oder Fischfond
200 ml Roséwein
Pfeffer
50 g Pecorinokäse
2 EL Butter
Quelle: Hierleben
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Garnelenrisotto mit Zitronengras

1. Garnelen auftauen. Schalotten pellen und würfeln. Vom Zitronengras die grünen Hälften in feine Ringe schneiden, die weißen Hälften mit der Rückseite eines Messers andrücken.

2. Schalotten und Reis im Öl etwa 3 Minuten anbraten. Brühe und Wein nach und nach angießen, dabei rühren und jeweils warten, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist.

3. Zitronengras zufügen, mit Pfeffer würzen und bei geringer Hitze im geschlossenen Topf 10 Minuten garen.

4. Garnelen zum Risotto geben, weitere 10 Minuten garen.

5. Pecorinokäse reiben. Die weißen Zitronengrashälften aus dem Risotto entfernen.

6. Butter und Pecorino zum Risotto geben, umrühren und servieren.

Tipp:

Dazu passt ein Roséwein, zum Beispiel Spätburgunder Weißherbst.

Nährwerte

Brennwert
440 kcal (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.