Portionen: 4

Zutaten

100 g Mehl
30 g Weichweizengrieß
80 ml Mineralwasser
1/2 TL getrockneter Thymian
1 TL Zitronenschale (unbehandelt)
2 Eier
Salz
Cayennepfeffer
12 geschälte Garnelen (küchenfertig)
1 mittelgroße Kartoffel
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Öl zum Frittieren
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Garnelen – Tortillas

Diese Tortillas erinnern sofort an den letzten Spanien-Urlaub!

1. Mehl, Grieß und Mineralwasser verrühren. Thymian, Zitronenschale und Eier unterrühren. Kräftig mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Garnelen hacken. Die Kartoffel schälen, fein reiben, mit den Garnelen unter den Teig ziehen. Zwiebel und Knoblauch schälen, sehr fein hacken und ebenfalls unterziehen.

2. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Ein Viertel des Teiges darin auf jeder Seite 2-3 Min. goldbraun backen. Probieren und den rohen Teig eventuell nachwürzen. Nacheinander noch 3 Tortillas braten. Auf Küchenpapier entfetten.

Russiche Variante: Blinis

Die Hälfte des Mehls und den Weizengrieß durch 100 g Buchweizenmehl ersetzen. Statt Mineralwasser lauwarmes Leitungswasser untermischen. 1 TL Trockenhefe, 1 TL Zucker, 25 g zerlassene Butter, aber nur 1 Ei hinzufügen. 1 Std. ruhen lassen. Wie beschrieben fortfahren. Zu Tortillas und Blinis passt ein Klecks Crème fraîche mit Kräutern nach Geschmack.

Nährwerte

Brennwert
290 kcal (15%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.