Portionen: 4

Zutaten

1 vollreife Avocado
1 EL Limettensaft
50 g saure Sahne
Meersalz
Pfeffer
3 Kräuterstängel (z. B. Petersilie oder Basilikum)
2 große Tomaten
50 g Schinken (roh oder gekocht)
8 Tortillas (Teigfladen aus Weizenmehl)
200 g geriebener Käse (z. B. Cheddar)
Zubehör
1 großes Schneidebrett
1 Schneidemesser
1 Esslöffel
1 kleine Schüssel
1 Gabel
1 große Pfanne
1 Pfannenwender
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
72 Min
Schwierigkeit
einfach

Frühstücks – Quesadillas

In Dreiecke geschnitten und mit einer Serviette umwickelt machen sich die Quesadillas besonders gut – und außerdem spart man so auch noch das Geschirr!

1. Die Avocado längs halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit dem Esslöffel aus der Schale lösen, in die Schüssel geben und mit der Gabel möglichst fein zerdrücken. Limettensaft und saure Sahne unterrühren. Den Dip kräftig mit Meersalz und Pfeffer würzen.

2. Kräuterstängel abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Schinken in möglichst kleine Würfel schneiden.

3. Auf 4 Tortillas die Hälfte des geriebenen Käses verteilen. Die Schinkenwürfel darüberstreuen und anschließend die Tomatenscheiben darauflegen. Den restlichen Käse darüberstreuen und mit den Kräutern bestreuen, alles mit den übrigen Teigfladen abdecken.

4. Die Pfanne erhitzen. Darin nacheinander die gefüllten Frühstücks-Quesadillas bei mittlerer Hitze 3–4 Min. pro Seite backen. In Stücke schneiden und mit dem Dip servieren.

Nährwerte

Brennwert
685 kcal (34%)
Fett
31 g (44%)
Kohlenhydrate
72 g (28%)
Eiweiß
26 g (52%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.