Portionen: 4

Zutaten

Salz
800 g Frühlingsgemüse (z. B. Möhren, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln, Brokkoli, frisch gepalte Erbsen, Zuckerschoten)
25 g Butter
30 g Mehl
1/2 l Milch
Pfeffer
Muskatnuss (frisch gerieben)
1 Bund Frühlingskräuter (z. B. Kerbel, glatte Petersilie, Pimpinelle)
1 TL abgeriebene Bio - Zitronenschale
ca. 250 g Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
100 g Emmentaler (frisch gerieben)
Außerdem:
Fett für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Frühlings – Lasagne

Für Frühlingsfans genau das Richtige - diese vegetarische Lasagne bringt müde Geister wieder auf Trab und verwöhnt mit Vitaminen!

1. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Das Gemüse putzen, waschen bzw. schälen. In Stückchen oder Scheibchen schneiden und im kochenden Salzwasser 2-3 Min. blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2. Für die Béchamelsauce Butter erhitzen. Mehl einrühren, farblos anschwitzen. Kalte Milch dazugießen und kräftig rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Béchamelsauce aufkochen und 5 Min. bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren sanft kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und etwas abkühlen lassen. Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen klein hacken und mit der Zitronenschale unter die Sauce rühren. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

3. Eine Auflaufform (ca. 18 x 26 cm) einfetten. Lagenweise Lasagneblätter, Gemüsestückchen sowie Béchamelsauce einschichten – als oberste Schicht Lasagneblätter. Diese mit etwas Béchamelsauce bestreichen und mit dem Käse bestreuen. Lasagne im heißen Ofen (Mitte) in 20-25 Min. goldgelb backen.

Nährwerte

Brennwert
560 kcal (28%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.