Portionen: 2

Zutaten

20 g Parmesan
150 g weißes Fischfilet (z. B. Kabeljau)
100 g Zucchini
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Basilikum
1 Ei
3 EL Olivenöl
1 TL mittelscharfer Senf
3–4 EL Semmelbrösel
1 EL dunkler Sesam
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
1 EL Zitronensaft
2 EL Tahin (Sesampaste)
1/2 Kopf grüner Salat
3 Blätter Radicchio
2 Tomaten
1 EL Rotweinessig
1 EL heller Sesam
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Fresh Hummus – Fishball – Bowl

1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Parmesan fein reiben. Das Fischfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und fein würfeln. Zucchini putzen, waschen und fein reiben. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von 2 Stängeln für die Fischbällchen fein hacken. Alles mit Ei, 1 EL Öl, Senf, Semmelbröseln, Parmesan und dunklem Sesam vermischen, salzen und pfeffern. Aus der Masse walnussgroße Bällchen formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen (Mitte) 10–12 Min. backen.

2. Inzwischen für den Hummus die Kichererbsen abgießen, abtropfen lassen und mit Zitronensaft, Tahin und 1 EL Öl im Mixer fein pürieren. Hummus mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Zum Anrichten Salat und Tomaten auf zwei Schüsseln verteilen, Fischbällchen und Hummus darauf dekorativ anrichten, mit hellen Sesamsamen bestreuen und die Bowls sofort servieren.

4. Die Blattsalate putzen, waschen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Essig, restliches Öl und restliche Basilikumblätter im Mixer fein pürieren. Dressing salzen und pfeffern und mit den Blattsalaten in einer Schüssel mischen.

Nährwerte

Brennwert
675 kcal (34%)
Fett
42 g (60%)
Kohlenhydrate
36 g (14%)
Eiweiß
35 g (70%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.