Portionen: 4

Zutaten

1,2 - 1,4 kg French Rack vom Duroc (4 -6 zusammenhängende Koteletts)
1-2 Zweige Rosmarin
3 Zweige Thymian
1-2 Chilischoten
1 Knoblauchzehe
0,5 Liter Schwarzbier
Murray River Salt Flakes
Steakpfeffer
+ 1 Grillthermometer, Fetttropfschale

French Rack vom Duroc Schwein

2 Stunden vor dem Grillen das Fleisch waschen, trocken tupfen und bei Raumtemperatur liegen lassen.
Von den oberen Rippenknochen (das schmale Ende) das Fleisch und Fett abkratzen, diese sollen sauber herausstehen.
Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
Das Fleisch kräftig mit Knoblauch, Meersalz und Steakpfeffer einreiben.
Die hervorstehenden Knochen mit Alufolie umwickeln.

Den Grill mit einer indirekten Zone (ohne Kohle drunter bzw. dort ohne Gasflamme) und einer drunter stehenden Fetttropfschale vorbereiten.
In diese Schale Schwarzbier und Wasser auf ca. 2cm Höhe einfüllen, die Kräuter und Chilischoten hinzugeben. Dann den Grill bei geschlossenem Deckel auf 150-170 °C vorheizen.
Den Fühler des Grillthermometers mittig in das Fleisch stechen und das Rack ca. 45 Minuten grillen.
Den Deckel des Grills möglichst geschlossen halten! Die Temperatur im Garraum sollte konstant zwischen 150 und 170 °C liegen.

Nach 45 Minuten das Fleisch an den Knochen anfassen und umdrehen. Jetzt kann auch die Alufolie entfernt werden. Deckel wieder schließen. Es wird nun ausschließlich nach der Temperaturanzeige auf dem Garthermometer weiter gegrillt.

Wenn das Garthermometer eine Kerntemperatur von 63°C anzeigt, das Fleisch vom Grill nehmen und abgedeckt 5-10 Minuten ruhen lassen.

Das Fleisch in gleichmäßige Koteletts teilen und mit Murray River Salt bestreuen.
Dazu ein Fleur Rustique und etwas Kräuterbutter reichen.

Hinweis:
Planen Sie für diese leckere Zubereitung ausreichend Zeit ein
– die reine Grillzeit beträgt ca. 1,5 Stunden