Portionen: 4

Zutaten

1 kleine Schalotte
1 TL Zucker
150 g leichte Salatcreme
1 Msp. Tomatenmark
1/2 TL mittelscharfer Senf
1 TL Currypulver
Salz, Pfeffer
800 g weißes Fischfilet
2 EL Zitronensaft
150 g Cornflakes
50 g Semmelbrösel
80 g Mehl
3 Eier
100 ml Öl zum Braten
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Fischsticks mit Joppiesaus

Königlicher Knusperspaß mit niederländischem Saucen-Hit!

1. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Mit dem Zucker mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit Salatcreme, Tomatenmark, Senf und 1/2 TL Currypulver verrühren. Die Joppiesaus mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Das Fischfilet abbrausen, trocken tupfen und in fischstäbchengroße Stücke schneiden. Die Fischsticks mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz, Pfeffer und übrigem Currypulver würzen.

3. Backofen auf 80° vorheizen. Cornflakes im Blitzhacker zermahlen, mit den Semmelbröseln mischen und auf einen flachen Teller häufen, das Mehl auf einem zweiten Teller verteilen. Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Die Fischsticks im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und zuletzt in der Cornflakesmischung wenden.

4. Das Öl in zwei großen Pfannen erhitzen. Die Fischsticks darin portionsweise rundherum in ca. 6 Min. goldbraun braten. Fertige Sticks auf Küchenpapier entfetten und im Ofen warm halten. Mit der Joppiesaus servieren. Dazu passen Kartoffelpüree und Gurkensalat (siehe Tipp).

Nährwerte

Brennwert
670 kcal (34%)
Fett
23 g (33%)
Kohlenhydrate
62 g (24%)
Eiweiß
52 g (104%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.