Portionen: 4

Zutaten

1 Packung Filoteig (250 g; Kühlregal)
1 Zwiebel
3 Möhren
50 g getrocknete Soft-Aprikosen
5 Stängel Minze
500 g Lamm- oder Rinderhackfleisch
100 g stückige Tomaten (Dose)
2 EL Harissa
Salz
Pfeffer
150 g Hummus (Kühlregal)
Zitronensaft (nach Belieben)
1 Knoblauchzehe
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Filoteig – Hackfleisch – Gratin

Herrlich orientalisch!

1. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in der Verpackung ca. 10 Min. ruhen lassen. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Möhren putzen, schälen und in Würfel schneiden. Die Aprikosen klein würfeln. Die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln streifen und hacken.

2. Das Hackfleisch in einer Pfanne ohne Fett krümelig anbraten. Die Zwiebelwürfel, den Knoblauch, die Aprikosen und die Möhren dazugeben und kurz weiterbraten. Die Tomaten und das Harissa unterrühren und ca. 5 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Minze unterrühren.

3. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Hummus mit 75 ml Wasser zu einem glatten Guss rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit 2 TL Zitronensaft abschmecken.

4. Teig entrollen. Eine runde Auflaufform (ca. 24 cm ∅; 1,3 l Inhalt) mit zwei Teigblättern übereinander auslegen, Ränder dabei über den Formrand stehen lassen. Etwa ein Fünftel der Hackfleischmasse darauf verteilen. 2 EL Hummusguss darüberträufeln.

5. Mit zwei weiteren Teigblättern, Hackfleisch und Hummusguss belegen und auf diese Weise die übrigen Teigblätter, übriges Hackfleisch und Hummusguss einschichten. Mit Hackfleisch und Hummusguss enden. Überstehende Teigränder rundherum zur Mitte klappen, mit etwas Wasser bestreichen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen.

Nährwerte

Brennwert
715 kcal (36%)
Fett
46 g (66%)
Kohlenhydrate
38 g (15%)
Eiweiß
36 g (72%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.